Übertritt an die Realschule

Anmeldung von Schülerinnen und Schülern anderer Schularten:

Schülerinnen und Schüler vom Gymnasium, der Mittelschule oder der Wirtschaftsschule können nur vorangemeldet werden. Die endgültige Anmeldung erfolgt mit dem Jahreszeugnis. Mit Ihrer Voranmeldung erleichtern Sie uns die Planung für das kommende Schuljahr erheblich.

Bitte füllen Sie folgende Formulare (wenn möglich digital) aus:

  • Anmeldebogen (andere Schularten) PDF
  • Erfassungsbogen (nur für Fahrschüler) PDF
  • Ergänzung zum Erfassungsbogen (nur Fahrschüler) PDF
  • Datenschutzerklärung PDF
  • Informationen zu ansteckenden Krankheiten (bitte durchlesen) PDF
  • Wahlpflichtfächergruppen-Entscheidung (ab Jgst. 7) PDF
  • LRSt-Elternfragebogen (nur bei LRSt) PDF
  • LRSt-Antrag (nur bei LRSt) PDF
  • Anmeldung OGS (nur Teilnehmer Offene Ganztagsschule) PDF

Bitte drucken Sie die erforderlichen Formulare aus und unterschreiben Sie die Anmeldung. Lassen Sie uns bitte die Ausdrucke ergänzt mit folgenden Unterlagen zukommen:

  • Letztes Jahres-/Zwischenzeugnis (in Kopie)
  • Geburtsurkunde (in Kopie)
  • Nachweis im Sinne des Masernschutzgesetzes (z. B. Kopie des Impfbuches)
  • 2 Passbilder (Anmeldebogen + Fahrkarte)
  • ggf. Sorgerechtsbeschluss (in Kopie)
  • ggf. Staatsangehörigkeitsnachweis (in Kopie)
  • ggf. bei vorliegender Lese-Rechtschreib-Störung: aktueller Bescheid der Grundschule (in Kopie)

Die Staatliche Realschule Hösbach weist darauf hin, dass die Anmeldung eines Kindes bei einem gemeinsamen Sorgerecht nur mit beiden Unterschriften getrennt lebender Eltern möglich ist.

Für Rückfragen zum Thema Lese-Rechtschreib-Störung stehen Ihnen Frau Rasche und Frau Schäfer zur Verfügung. Bitte nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit unseren Ansprechpartnerinnen für Lese-Rechtschreib-Störung auf. Gerne können Sie hier auch Ihre Telefonnummer hinterlassen, wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

Frau Rasche: rasche@rs-hoesbach.de
Frau Schäfer: cornelia.schaefer@rs-hoesbach.de

Informationen zum Thema LRSt finden Sie hier.