Der Nikolaus besucht die Realschule Hösbach

Ein paar Tage nach dem Nikolaustag, der in diesem Jahr auf einen Sonntag fiel, besuchte der Nikolaus im Weihnachtsmann-Kostüm die 5. Klassen der Staatlichen Realschule Hösbach. Begleitet wurde er von zwei weihnachtlichen Engeln, die einen Korb mit unzähligen Schokoladen-Nikoläusen im Gepäck hatten. Die Augen und Ohren der Fünftklässlerinnen und Fünftklässler wurden immer größer, als der Nikolaus polternd an die Klassenzimmertüren klopfte und nach seinem Eintreten ein eigens kreiertes Gedicht aufsagte, in welchem er auch auf die aktuelle Corona-Situation einging. Seine extratiefe Stimmlage und sein professionelles Nikolaus-Auftreten konnten die Schülerinnen und Schüler jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, in ihm ihren Englisch- und Geolehrer Sven Heßberger zu erkennen. Auch die engelhaften Begleitungen im weißen Gewand mit Engelsflügeln und Heiligenschein wurden schnell entlarvt: Hierbei handelte es sich um die beiden Lehrkräfte Susanne Hentschel und Steffen Englert. Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 war der Besuch des Nikolauses mit seinen zwei Weihnachtsengeln eine willkommene Abwechslung zum Schulalltag. Zum Schluss wurde auch dem Direktorat ein Besuch abgestattet: Schulleiterin Sigrid Zlotos bekam ebenfalls einen Nikolaus überreicht, nicht ohne sich die auf sie umgedichteten Verse anhören zu dürfen.
Text: Isabel Rasche
Fotos: Carina Henke

Zurück